Tipps für angehende Schriftsteller Roddy Doyle aus

Roddy Doyle irische Schriftsteller , Gewinner des Booker für seinen Roman “ Paddy Clarke ha ha ha “ ( seine „Gruppe“ The Commitments “ von Alan Parker verfilmt )

„Sei stütz an sich selbst: schnell schreiben durch die Leitung , legte doppelte Leerzeichen , denke jeder Seite geschrieben als kleiner Triumph. “

„Man muss ein Wörterbuch haben , aber irgendwo in einem Schuppen im Hinterhof oder in einem Kühlschrank. Die Chancen sind die Worte, die in den Sinn kommen , zum Beispiel , “ Pferd „, “ sagen „, “ ran“- Passform. “

“ Ändern Sie Ihren Geist. Gute Ideen werden von der besten umgebracht. „

Kurt Vonnegut

Amerikanische Schriftsteller in seiner Schöpfung “ Schnupftabak Bagombo : Collected Stories „, kündigte der Haupt Beratung Autoren , Kurzgeschichten zu erstellen :

Vergeuden Sie nicht die Zeit, die Sie in eine unbekannte Leser auszuwählen.
Erstellen Sie ein Held , der einfach an Ihre Leser zu gewöhnen .
Jeder Held der Story sollte etwas wünschen , lassen Sie es auch nur ein Glas Wasser.
Der Vorschlag muss Charakter oder Held zu zeigen oder beschreiben Sie die Aktion.
Lassen Sie den Ursprung der Geschichte wird in der Nähe eine logische Schlussfolgerung.
Seien Sie Sadismus auf Ihre Charaktere. Machen Sie es so , dass Ihre Helden unglaublich schreckliche Dinge passiert , dass der Leser voll schätzen.
Schreiben Sie, ob es zu tun für eine Person , da und versucht, allen zu gefallen , werden Sie Ihr Todesurteil unterzeichnen Geschichten.
Es ist nicht notwendig , um die Intrige zu halten , lassen Sie alle Informationen auf einmal. Wenn Kakerlaken essen die letzte Seite Ihrer Arbeit sollten Sie Ihre Leser in der Lage, die Geschichte selbst zu beenden.

Paustowski

Trotz der Tatsache, dass dieser Schriftsteller ist alles im Grunde kennen die Beschreibungen der Natur , machte er bedeutende Beiträge zur Erforschung der Prozess der Erstellung eines Buches. In seiner Schaffung von “ Goldene Rose“ in lyrischer Form gesammelt einige interessante Tipps für den Beginn der Autoren. Paustowski vergleicht Schriftsteller mit Künstlern, und sagt , dass die erste als auch zweite , muss in der Lage , Farben zu unterscheiden. Er argumentiert, dass es notwendig ist, zu den Helden der Geschichte zu hören. Sie negiert auch die Notwendigkeit, ständig mit einem Notebook laufen. Ein Schriftsteller in der „Goldenen Rose“ berücksichtigt alle spezifischen Beispiele seiner und anderer Arbeit . Er sagt, dass richtig platziert Akzente im Produkt entscheidend für den Erfolg des Buches sein könnte. In seiner Schöpfung Paustowski infiziert die Leser unglaubliche Begeisterung und Freude in Bezug auf Reichtum und die Schönheit der russischen Sprache.

„Die Idee , ebenso wie der Blitz in den menschlichen Geist auftritt , gesättigte Gedanken, Gefühle und Gedächtnis Noten. Sammelt all diese allmählich langsam , bis sie das Ausmaß der Spannung, die unmittelbar bevorstehende Entladung erfordert erreicht . Dann alles komprimiert und mehrere chaotischen Welt schafft Blitz – . Die Idee “

„Nie denken, dass dies eine Buchse der Berg Asche grau oder diese ein Schlagzeuger in der Band , die ich je für eine Geschichte brauchen, und weil ich besonders eng , auch etwas künstlich , um sie zu beobachten . Sehen Sie , so zu sprechen, “ im Dienst “ , von einem rein geschäftlich Motive . Sollte nie gezwungen, in Prosa wenn auch sehr erfolgreiche Beobachtung stopfen werden. Wenn nötig , werden sie in ihm enthalten und werden an Ort und Stelle sein. „