Ein bis zwei Jahre

Bei den Kindern und Eltern, haben Bücherfreunde sogar eine Liste der Bücher, die ideal für Kinder in diesem Alter sind gebildet . Wir können sagen, dass diese Win-Win- Möglichkeiten:

V.Bianki “ Der Fuchs und der Maus“ – eine schöne Ausgabe in Grafiken Yu Vasnetsov ;
Carl E. “ The Very Hungry Caterpillar “ – der Weltbestseller ;
Charles E. “ Von Kopf bis Fuß “ – auch ein Lieblingsbuch Kinder weltweit;
Russische Märchen und Kinderreime in Grafiken Yu.Vasnetsova ;
Kinderbücher japanischen Schriftsteller Yusuke Enedzu .

Normalerweise werden diese Bücher sofort Liebling bei Kindern und zu den Löchern gutgeschrieben . Sie sind wertvoll in erster Linie für seine Illustrationen , die kleine Texte einfach und unkompliziert. Diese Bücher sind ideal zum Lernen , wie man Bilder mit Text beziehen – eine wichtige Fähigkeit , die nützlich , um das Kind in der Zukunft ist .
Das Kind wächst und sein Interesse am Lesen wächst weiter – irgendwann merkt man, dass das Lesen -Liste sollte erweitert und hier kommen werden, um den Beihilfe K.Chukovsky Gedichtsammlungen , S. Marschak , A. Barto , B. Zakhoder und Geschichten in . Suteeva .
Ermutigen Sie Ihr Kind Interesse in alle Bücher . Es passiert, dass in der ganzen Gedichtband Baby zieht nur eine Strophe oder ein Bild, lesen und betrachten sie wieder und wieder. Nur Ihr aufrichtiges Interesse , Ihr Interesse und Geduld (manchmal auch ein und derselbe Vers hat zu dreißig Mal am Tag zu lesen) sind in der Lage , eine Liebe zum Lesen in einem Kind zu halten.
Ein weiterer wichtiger Aspekt dieser Zeit ist die Bann -Szene Bilder, und es wird so lange bleiben , kompliziert und verändert je nach Alter und Interessen des Kindes. Transport, Tiere , Gemüse, Obst – für ein-oder zwei -jährigen Kinder, müssen starrte auf die Bilder, um so klar und einfach, nach Kategorien gewählt werden. Gut auf diese Art von Anfrage Bücher Lexika für Kinder.

Diese Bücher werden in regelmäßigen Abständen über das Kind drehen, um Blick auf Dinge, die er gern verweilen, einen Finger stecken oder einen anderen Weg, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen, wollte den Namen des Objekts kennen. Wenn das Baby beginnt zu sprechen , werden Sie ihn , was er auf dem Bild sieht, fragen, und es wird eines der beliebtesten Spiele der gemeinsamen sein .
Betrachtet man die Bilder, haben wir nicht nur auf Objekte beziehen , die wir ihre Eigenschaften, Aktionen beschreiben auch , erfinden Geschichten. So entwickeln wir das Kind Fantasie , bilden seinen Wortschatz bereichert seiner Rede helfen, in unterschiedlicher Weise auf die gleichen Dinge sehen zu lernen.
Jetzt sehr beliebt und von vielen Kindern die Bücher prüft Susanne Berner, Doro Goebel und anderen geliebt – diese Bücher sind eine Fundgrube für die Manifestation der elterlichen Improvisation bei der Beschreibung von Szenen Abbildungen.

Gute Hilfe, um das Kind zu erwägen Bilder sind Bücher mit Fenster, mit bewegenden und taktile Elemente . Solche Publikationen sind in der Lage, dauerhaft zu halten , die Aufmerksamkeit des Kindes auf sein Interesse an dem Inhalt des Buches zu stärken.

Lesen für Kinder im Alter von ein bis zwei Jahren – das ist die Welt der Illustration . Alles, was geschrieben wird, sollte gezogen werden – das ist für das Baby sehr wichtig, denn er kann immer noch nicht vorstellen, mich Grundel , die von der Schwenkplatte geht, aber er offenbart, die glücklich in den Buchpositionen , die gerade gehört hatte.