5 Jahre – Was Kinder 4 gelesen

Vor der Beantwortung der Frage, was die Kinder lesen 4 – 5 Jahre , müssen Sie herausfinden, was in diesem Alter lernen, welche Fähigkeiten zu meistern brauchen Kinder . Und wenn man die Lehrer und Psychologen glauben , Kinder in diesem Alter brauchen, um Fragen zu den Werken zu lesen beantworten. Darüber hinaus sollten die Kinder in der Lage , um die Aktionen der Charaktere beurteilen zu können , um einfache Merkmale der wichtigsten Zeichen zu geben sein. Zum Beispiel die Frage: “ Was war der Fuchs? “ Das Kind kann „böse “ oder “ Sly “ beantworten. “ Warum Hase weinen ? “ Answers „Seine Fox beleidigt ! “ „Er nirgends zu leben!“ “ Zaika kalt! “ Und um das Problem zu lösen , das Kind ist nicht genug, nur das Buch zu lesen , mit ihm , es noch zu diskutieren. Es ist wichtig, dem Kind , dem er sympathisiert der Hauptfiguren , die zu bestrafen und der bedauert, wäre zu fragen. Wenn der Schurke wird bestraft, wie es oft geschieht , dann ist das Kind fragen – ist es richtig , ist es wahr? Vielleicht Fox nicht brauchen, um aus der Kabine Bast -Häschen geworfen werden ? Häschen kann notwendig sein, zu verlassen, um auf der Straße zu leben?

Es war wie auf einer detaillierten Analyse der Lese-und das Kind in der Moral geboren. Nun ist es in Mode gekommen, über die Unmoral und Korruption der Gesellschaft zu sprechen. Um dieses Problem, das einfach nicht versuchen, Macht, geistigen Rang, Psychologen, Soziologen , Pädagogen, usw. nehmen zu lösen Zumindest in den Medien sagte. In der Tat, auch im 19. Jahrhundert russische Wissenschaftler bewiesen, dass Moral nur durch Kultur und Kunst gebracht . Und das wirksamste Mittel für alle Arten von Kunst ist das Lesen Fiktion! Geänderte russischen Bildungsprogramm auf dem Programm der Westen, wo informative nahm eine führende Rolle , und die gute alte Tradition der russischen Bildungs-und , nebenbei bemerkt, über die von den japanischen genommen , vollständig gelöscht . Deshalb ernten wir die düsteren Ergebnissen. Daher jede fürsorgliche Mutter kann entsprechende Schlussfolgerungen zu ziehen. Wichtig , sehr wichtig! jeweils ein Buch lesen, mit Ihrem Kind zu besprechen. Dies lehrt das Kind , nicht nur Informationen zu schlucken , sondern über die Lese denken. Auch wenn das Kind war nur 4 Jahren! Bei Fragen werden von dem Buch gefragt , das Kind lernt , um Text zu analysieren. In Zukunft werden die Antworten eine Gewohnheit zu bilden, um sich selbst Fragen zu stellen. Und was brauchen Sie, um in der Lage, Texte zu analysieren ? Um anschließend eine Analogie mit dem wirklichen Leben . Der Lage zu denken beim Lesen , Fragen im Leben zu erhöhen. Es wird viel besser sein, auf verschiedene Situationen , das Verhalten anderer zu analysieren und Ereignisse zu antizipieren .

Eine weitere Aufgabe, Lehrer und Psychologen setzen Geschicklichkeit Kinder im Alter von 4 – 5 Jahre ausdrücklich Gedichte und Reime auswendig rezitieren . Gedichte sollten in Umfang klein sein. Das Wichtigste dabei ist, zu lernen , wie man emotional ausdrucks und rezitieren .

Im Alter von 4 – 5 Jahre sollten anfangen, Kinder Nacherzählung zu lehren. Hier Erwachsene brauchen maximale Geduld . Fragen Sie das Kind zu sagen, eine Gutenachtgeschichte . Lassen Sie es sehr vertraut das Kind. Zum Beispiel, “ The Gingerbread Man“ und “ The Mansion “ . Sehr wahrscheinlich wird das Baby aus sein , verwirrt Protagonisten oder eine Sequenz von Ereignissen. Unterbrechen Sie nicht . Lob nach Anpassung . Kind braucht, um auf die Rolle des Erzählers gewöhnen . Für ihn Nacherzählung – das ist eine sehr schwere Arbeit .